Buchtipps für deine inspirierende Auszeit

Mai, 2018











Reiseliteratur für dein nächstes Retreat oder deinen Urlaub

Der Sommer steht an und hoffentlich auch dein nächster Urlaub oder vielleicht sogar ein Yoga Retreat. Die perfekte Zeit zum Lesen und Entspannen. Ich muss zugeben, dass ich eine sehr langsame Leserin bin und auch schnell mal ein Buch weglege – Ayurveda Lufttyp halt ;).

Aber trotzdem ist Lesen toll und von einem inspirierenden Buch zehre ich sehr lange. Zum Beispiel schreibe ich mir gerne Zitate heraus und nutze sie, um in eine positive Energie zu kommen.

Die folgenden Bücher sind wunderbare Reisebegleiter, weil sie sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Reise beschäftigen. Es fiel mir sehr leicht sie zu lesen und ich wollte sie erst weglegen, nachdem ich sie „durch“ hatte. Jedes einzelne Buch hat mich inspiriert und fast jedes habe ich mehrmals gelesen. Je nach aktueller Lebenssituation waren unterschiedliche Dinge besonders wichtig für mich und ich habe immer etwas Neues für mich mitgenommen.

Ich hoffe, du findest ein inspirierendes Buch für deine nächste Reise an einen anderen Ort oder zu dir selbst oder eben beides. 😉


Das Café am Rande der Welt von John Strelecky

„Warum verbringen soviel Zeit damit, uns auf den Zeitpunkt vorzubereiten, an dem wir tun können, was wir möchten, anstatt es einfach sofort zu tun?“

– John Strelecky, Das Café am Rande der Welt


Der Werbemanager John nimmt dich mit in Das Café am Rande der Welt, einem besonderen Ort mitten im Nirgendwo. Dort wird er mit drei Sinnfragen konfrontiert:

Warum bist du hier?

Hast du Angst vor dem Tod?

Führst du ein erfülltes Leben?

Mit Hilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes ergründet er die Fragen und macht sich auf die Suche nach dem, was im Leben wirklich zählt. Dabei findet er immer mehr zu sich selbst, verändert seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen. Das Buch Café am Rande der Welt verdeutlicht dir auf eine leichte und lebendige Art, was im Leben wirklich zählt.


Die Kuh, die weinte von Ajahn Brahm

„Das Leben besteht nicht etwa aus intellektuellen Konzepten, sondern aus miteinander verknüpften Geschichten. Gedankenkonstruktionen führen nämlich zu Verallgemeinerungen, die der Wahrheit nie wirklich ganz gerecht werden können. Hingegen wirkt eine interessante Geschichte mit vielen Details erheblich lebensechter auf uns. Deshalb finden wir auch leichteren Zugang zu Geschichten als zu abstrakten Theorien. Wir lassen uns eben gern unterhalten.“

– Ajahn Brahm, Die Kuh, die weinte (Einführung)

 

In diesem Buch kannst du Ajahn Brahm in 108 kurzen Erzählungen auf seinem Weg als buddhistischer Mönch begleiten. Unterhaltsam und kurzweilig erzählt er darin alte Weisheiten, die auch in unserem modernen Leben Gültigkeit haben. Die Geschichten handeln von der Zweiten Edlen Wahrheit des Buddhismus, dem Weg zum Glück. Dabei beleuchten sie u.a. Themen wie Liebe, Hoffnung, Angst, Mut, Freiheit und Loslassen. Die Kuh, die weinte regt dich unaufdringlich dazu an, Situationen aus deinem eigenen Leben neu zu bewerten und dich aufzumachen in ein glückliches und erfülltes Leben.


Der Alchimist von Paulo Coelho

„Wenn du etwas ganz fest willst, dann wird das Universum darauf hinwirken, daß du es erreichen kannst“

– Paulo Coelho, Der Alchimist


Der andalusische Hirtenjunge Santiago träumt von einem fernen Schatz bei den ägyptischen Pyramiden. Um seinem Traum zu folgen macht er sich auf die Reise. Du kannst ihn begleiten und gemeinsam mit ihm unterwegs auf spirituelle Boten und Lehrer treffen. Santiago findet in der Stille der Wüste zu sich selbst und verbindet sich mit der Weisheit der „Weltenseele“. Dabei findet er die Liebe und die wahren Schätze des Lebens, die nicht mit Gold zu bezahlen sind. Der Alchimist macht dir Mut, für deinen eigenen Lebenstraum loszugehen und dich zu verwirklichen.

 

Der Prophet von Khalil Gibran

„Die verborgene Quelle eurer Seele muß unbedingt emporsteigen und murmelnd zum Meer fließen;
Und der Schatz eurer unendlichen Tiefen möchte euren Augen offenbart werden.“

– Khalil Gibran, Der Prophet (Von der Selbsterkenntnis)

 

Der Prophet spricht vor seiner Weiterreise zum Volk von Orphalese über Themen, die uns im Laufe unseres Lebens fast alle beschäftigen: u.a. Liebe, Ehe, Arbeit, Freundschaft, Reden, Zeit und Tod. Du kannst die wunderschönen Zeilen immer wieder lesen und wirst jedes Mal aufs Neue tiefer in ihre Wahrheit eintauchen. Lass dich von den poetischen und schlauen Worten des Khalil Gibran inspirieren.

 

Siddhartha von Hermann Hesse

„Wissen kann man mitteilen, Weisheit aber nicht. Man kann sie finden, man kann sie leben, man kann von ihr getragen werden, man kann mit ihr Wunder tun, aber sagen und lehren kann man sie nicht.“

– Hermann Hesse, Siddhartha


Der Roman Siddhartha Siddhartha handelt von dem gleichnamigen Brahmanen und seinem Freund Govinda, die im sechsten Jahrhundert vor Christus in Indien leben. Gemeinsam befreien sie sich aus familiären und gesellschaftlichen Konventionen und nehmen dich mit auf die Suche nach dem Atman, dem All-einen. Siddharthas Erfahrungsweg führt ihn u.a. von der Askese bis hin zu einem Leben in Luxus. Denn er erkennt, dass er nur durch Erfahrungen zur Erleuchtung gelangen kann. Der sehr schön geschriebene Roman ist ein Klassiker für alle freiheitsliebenden Sinnsucher.


Ich wünsche dir eine inspirierende Auszeit und viel Freude beim Lesen. Welche Bücher haben dich auf deinen Reisen inspiriert? Teile sie gerne in einem Kommentar.

Love & Namaste

Deine Feli

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wenn Du über die Links einkaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz. Für dich entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten. Vielen Dank! <3

 

No Responses

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.